Feuer im 772 101

Der 772 101 hatte eine heiße Episode  im September 1997. Leider hat dies zu seiner Abstellung geführt, heute ist er durch seinen frühen Verkauf, mehr schlecht als recht erhalten – in einem Dorf bei Gardelegen/ Sachsen Anhalt. wer weiß – sonst wäre er in Kuba oder auf irgendeinen Schrottplatz gelandet.

Der 772 101 hatte an diesem Spätsommertag den defekten 772 008 ersetzen müssen. Doch eine gerisseneen Ölleitung lies das auslaufende Öl durch die hohen Temperaturen in Brand geraten.  Zufällig hat ein Eisenbahnfreund einige Bilder davon gemacht. Zu dem Brand kam es auf der Fahrt von Jerichow nach Güsen im Rangierbahnhof Zerben –  kurz vor dem Haltepunkt Zerben.

Der Steuerwagen wurde im Frühjahr 2000 im Bh Stendal zerlegt. Auf dem Bild 12 weit im Hintergrund steht der 772 008 der am Vortag einen technischen Defekt hatte und auf die Überführung nach Stendal zur Reparatur wartet.

Danke an den unbekannten Bild Autor




%d Bloggern gefällt das: